Trageberaterausbildung

TrageberaterIn werden

 

Stell dir vor, du machst deine Leidenschaft zum Beruf. Vielleicht willst du auch nur dein Angebot im Eltern-Kind-Bereich um das Wissen des Tragens erweitern. Dann melde dich jetzt zur Ausbildung als TrageberaterIn an und werde zum Experten.

Was du lernst

Ausbildungsinhalte

Anatomie & Physiologie

Der Ursprung des Traglings, die Aufrichtung der Wirbelsäule, die Entwicklung der Hüfte, Sinneswahrnehmung, der weibliche Beckenboden und die hormonellen Grundlagen, ..

Frühgeborene

Warum das Tragen bereits unter 2000g sinvoll ist und wie es gemacht wird. Es kommen immer mehr Frühchen zur Welt und sie profitieren am meisten vom Tragen. Inklusive Expertentalk mit einer Kinderkrankenschwester der Neonatoligie, die aus dem Tragealltag einer Frühchenstation erzählt.

Mehrlinge

Ob Eins oder Zwei, wir tragen alle Babys. Zusammen und einzeln. Was, wann und wie praktikabel ist, kannst du am Ende Mehrlingseltern erklären.

Hüftunreife & Klumpfuss

Das Tragen mit einer Schiene ist kein Hindernis sondern eine Erleichterung. Du lernst die Hintergründe zu diesen Besonderheiten und den richtigen Umgang damit kennen.

Tragetuch binden

Der Umgang mit vielen Metern Stoff fordert Neugier. Danach bist du fit im Anleiten der gängigsten Bindeweisen mit jedem speziellen Handgriff.

Tragehilfe optimieren

Kennst du eine, kennst du in der Regel alle. Doch trotzdem gibt es viele Besonderheiten und vor allem sehr viele Möglichkeiten der Optimierung, um an jedes Bedrüfnis anzupassen. Danach siehst du auf den ersten Blick, wo eine Tragehilfe bestens eingestellt wird.

Tuchkunde

Welches Material sich wann am besten trägt und welche Webart bzw. welches Gewicht zu welchem Bedürfnis passt, ist ganz individuell. Du lernst die Tuckunde kennen.

Richtig beraten

Die Bedeutung der Kommunikation ist nicht zu unterschätzen. Wir arbeiten meistens mit Menschen in sehr sensiblen Situationen und sollten ein Gefühl für Empathie besitzen. Außerdem lernst du, wie du dich auf eine Trageberatung vorbereitest und sie im Nachgang abschließt. Inkusive Vorlagen für einen Beratungsbogen, Handout und Ideen für Werbematerial.

Leitfaden für Start in die Trageberatung

Der Start in die Selbstständigkeit verlangt viel Recherche ab. Hier bekommst du einen Fahrplan für deinen Start und er beinhaltet die Findung deines Corporate Designs, Homepageaufbau, Instagram als Marketinginstrument inklusive Postingvorlagen, Informationen zu Steuern, ob Gewerbe oder Freiberuf und Rechtliches sowie Rechnungsvorlagen. Tipps zum Geschäftskonto und die richtige Versicherung, als auch Softwaremepfehlungen. Zusätzlich bekommst du Empfehlungen für den Bezug von Elterngeld während deiner Selbstständigkeit und die Möglichkeit Fragen an eine Expertin zu stellen.

FAQ

Häufige Fragen

Ist die Ausbildung an Voraussetzungen gebunden?

Nein. Die Ausbildung zum/zur Trageberater:in ist an keine Voraussetzungen geknüpft. Jeder, der möchte, kann teilnehmen.

An welche Zielgruppe richtet sich diese Ausbildung?

An Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Erzieher:innen. An Physio- und Ergotherapeuten, Stillberater und Eltern-Kind-Kursleiter. An Jeden, der Liebe in die Welt tragen möchte.

Muss ich Tücher, Tragen oder eine Puppe mitbringen?

6er Tuch, RingSling und Wrapconversion bring gerne mit. Du hast trotzdem die Möglichkeit eine Bandbreite an Tragetüchern, Tragehilfen und Tragepuppen auszuprobieren.

Kann ich den Bildungsscheck NRW für die Trageberaterausbildung einlösen?

Ja. Bitte besorge dir den Bildungsscheck bei deiner zuständigen Beratungsstelle vor der Ausbildung. Mit dem Bildungsscheck sparst du 50% des Preises.

Darf ich mein Baby zur Ausbildung mitbringen?

Ja, sofern eine Begleitperson zur Beaufsichtigung dabei ist. Ein Spielplatz und tolle Freizeitmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Auch der ZOOM ist fußläufig erreichbar.

Muss ich eine Prüfung nach der Ausbildung ablegen?

Nein. Während der Ausbildung haben wir in einer kleinen Gruppe ausreichend Zeit die Fingerfertigkeiten zu üben. Es wird genügend Feedback für jeden Einzelnen geben. Was nach der Ausbildung mit dem Wissen gemacht wird, kann ich nicht beeinflussen.

Einzigartig

Warum du hier lernen solltest

Nach der Ausbildung bist du befähigt, Familien individuell beraten zu können. Du lernst die Vielseitigkeit der Bedürfnisse kennen und die Fähigkeit dein Wissen zu vermitteln. Dazu gehört auch die Familien empathisch in einer sensiblen Zeit zu begleiten. Ich zeige dir auf Augenhöhe, was eine professionelle Trageberatung ausmacht.